≡ Menu
Eine Suggestion ist zu verstehen als eine Eingabe, bzw. ein Vorschlag an das Unbewusste, verwendet um ein Ziel zu erreichen. Für sich selbst angewendet, ergibt sich daraus eine Autosuggestion, wobei sich der Vorgang an sich nur wenig von der Fremdsuggestion unterscheidet. Die Übungen befassen sich mit der präzisen Erfassung des Ziels, der Ausarbeitung einer strategischen Vorgabe zur Ausführung sowie die Verpackung der Vorgabe in eine kompakte Informationseinheit, die dann in einer passenden Trance an das Unbewusste zur Ausführung übergeben wird. 
 
Dieser Übungsabend wird von Michael Gräfe gestaltet. Anmeldung für eine E-mail-Benachrichtigung, bzw. Mitteilungen bitte an folgende E-mail: NLP.Peergroup.Stuttgart@gmail.com. Wir freuen uns auch über unangemeldete Spontanbesuche neuer Mitglieder!. Für die Bereitstellung des Raumes erheben wir einen Unkostenbeitrag von 8 €.
 
Hinweis für Teilnehmer, welche die Räumlichkeiten noch nicht kennen: Der Entwicklungsraum ist im Gebäude Rosenbergstr. 50/1 (leider nur) am Klingelschild ersichtlich. Es ist das Hinterhaus-Gebäude gleich nach der Hofeinfahrt rechts; Eingang Treppenhaus mit mehreren Klingeln u. Briefkästen.. Ansonsten sind in dieser Gegend Parkplätze eher selten anzutreffen (gibt wohl am unteren Ende der Rosenbergstraße ein Parkhaus dass man im Notfall nutzen sollte anstatt ewig zu suchen), wer also per öffentlicher Verkehrsmittel kommen kann sollte das tun…
 
Unser Übungsabend beginnt um 19:30;
bitte nicht „viel zu früh“ eintreffen, da vorher eine Yoga-Gruppe in
unserem Raum ist. Da der Raum nicht mit Straßenschuhen betreten werden soll: Bitte Socken, Hausschuhe o. ä. mitbringen falls Ihr etwas eigenes an den Füssen haben wollt; es gibt auch Leihschlappen die zum Inventar gehören…
{ 0 comments }

Die vergangenen beiden Übungsabende zur Timeline sind gut angekommen und die Teilnehmer hatten sich noch mehr zur Timeline gewünscht.

Heute Abend gibt es erweiterte und ungewöhnliche und trancige Anwendungen der Timeline in Raum und Zeit.

Und ich werde die Geschichte erzählen, was Emmy Noether mit Raum und Zeit zu tun hat.

Foto: Gerd Castan (2018), verlassene Mine, Marsa Alam, Ägypten

Termin: Montag, 28. Mai 2018, 19:30, Dauer 2,5 bis 3 Stunden.

Ort: Entwicklungsraum Stuttgart, Rosenbergstr. 50/1, 70176 Stuttgart (Der Eingang befindet sich im Hinterhof, auf der Klingel steht Entwicklungsraum)

Kostenbeitrag: 8€

Anmeldung bitte über die Facebook-Gruppe oder an folgende E-mail: NLP.Peergroup.Stuttgart@gmail.com

Durch den Abend führt Gerd Castan

{ 0 comments }

NLP Übungsabend am 30.04.2018: Reimprinting

Reimprinting ist eine besondere Art des Arbeitens mit einer Timeline, verwendet insbesondere gegen einschränkende Glaubenssätze. Es geht darum, die auslösende Situation zu bearbeiten, wobei auch in dieser Situation beteiligte andere Personen einbezogen werden.
 
Dieser Übungsabend wird von Michael Gräfe gestaltet. Anmeldung für eine E-mail-Benachrichtigung, bzw. Mitteilungen bitte an folgende E-mail: NLP.Peergroup.Stuttgart@gmail.com. Wir freuen uns auch über unangemeldete Spontanbesuche neuer Mitglieder!. Für die Bereitstellung des Raumes erheben wir einen Unkostenbeitrag von 7,50 €.
 
Hinweis für Teilnehmer, welche die Räumlichkeiten noch nicht kennen: Der Entwicklungsraum ist im Gebäude Rosenbergstr. 50/1 (leider nur) am Klingelschild ersichtlich. Es ist das Hinterhaus-Gebäude gleich nach der Hofeinfahrt rechts; Eingang Treppenhaus mit mehreren Klingeln u. Briefkästen.. Ansonsten sind in dieser Gegend Parkplätze eher selten anzutreffen (gibt wohl am unteren Ende der Rosenbergstraße ein Parkhaus dass man im Notfall nutzen sollte anstatt ewig zu suchen), wer also per öffentlicher Verkehrsmittel kommen kann sollte das tun…
 
Unser Übungsabend beginnt um 19:30;
bitte nicht „viel zu früh“ eintreffen, da vorher eine Yoga-Gruppe in
unserem Raum ist. Da der Raum nicht mit Straßenschuhen betreten werden soll: Bitte Socken, Hausschuhe o. ä. mitbringen falls Ihr etwas eigenes an den Füssen haben wollt; es gibt auch Leihschlappen die zum Inventar gehören…
{ 0 comments }

Könnte es sein, dass Deine Fähigkeit, Glück zu empfinden und zu erleben, von Deiner Fähigkeit abhängen, verschiedene Zeiten wahrzunehmen?

Wie sehr reden Menschen aneinander vorbei, die Zeit unterschiedlich wahrnehmen?

Präsentiert das Universum dieselben Probleme immer wieder, weil eine der Zeitwahrnehmungen fehlt?

Der heutige Übungsabend ist für Dich selbst.

Und er hilft Dir zu erkennen, wo Menschen sich selbst einschränken, wenn Du in der Rolle des Coaches bist.

Termin: Montag, 26. März 2018, 19:30, Dauer 2,5 bis 3 Stunden.

Ort: Entwicklungsraum Stuttgart, Rosenbergstr. 50/1, 70176 Stuttgart (Der Eingang befindet sich im Hinterhof, auf der Klingel steht Entwicklungsraum)

Kostenbeitrag: 7.50€

Anmeldung bitte über die Facebook-Gruppe oder an folgende E-mail: NLP.Peergroup.Stuttgart@gmail.com

Durch den Abend führt Gerd Castan

{ 0 comments }

Carl Gustav Jung, der Begründer der Analytischen Philosophie hat den Begriff des „Schattens“ als Gegenspieler der „Persona“ wohl als erster Psychologe verwendet für einen Persönlichkeitsanteil, der für das Abgelehnte und Verdrängte steht, und zwar nicht nur im Zusammenhang mit der Einzelpersönlichkeit, sondern auch im Zusammenhang mit Gruppen (Gesellschaft, Kulturkreise…).

Es geht in dieser Übung um die Integration von Schattenanteilen durch Arbeit mit „Abgelehntem“ oder „Verdrängtem“. Erstaunlicherweise kann etwas, was wir eigentlich ablehnen, oder wovor wir sogar Angst haben wertvolle Ressourcen beinhalten, die erst genutzt werden können, wenn wir uns in das verdrängte einfühlen und das, was darin an wertvoller Information enthalten ist, integrieren. Ein solches Vorgehen kann sowohl im Rahmen des Coaching einer Einzelperson nützlich sein (hier z. B. zur Integration von Ressourcen), als auch für die Analyse und gezielten Gestaltung von Gruppenidentitäten, z. B. in der Unternehmensberatung.

Dieser Übungsabend wird von Michael Gräfe gestaltet. Anmeldung für eine E-mail-Benachrichtigung, bzw. Mitteilungen bitte an folgende E-mail: NLP.Peergroup.Stuttgart@gmail.com. Wir freuen uns auch über unangemeldete Spontanbesuche neuer Mitglieder!. Für die Bereitstellung des Raumes erheben wir einen Unkostenbeitrag von 7,50 €.

Hinweis für Teilnehmer, welche die Räumlichkeiten noch nicht kennen: Der Entwicklungsraum ist im Gebäude Rosenbergstr. 50/1 (leider nur) am Klingelschild ersichtlich. Es ist das Hinterhaus-Gebäude gleich nach der Hofeinfahrt rechts; Eingang Treppenhaus mit mehreren Klingeln u. Briefkästen.. Ansonsten sind in dieser Gegend Parkplätze eher selten anzutreffen (gibt wohl am unteren Ende der Rosenbergstraße ein Parkhaus dass man im Notfall nutzen sollte anstatt ewig zu suchen), wer also per öffentlicher Verkehrsmittel kommen kann sollte das tun…

Unser Übungsabend beginnt um 19:30;
bitte nicht „viel zu früh“ eintreffen, da vorher eine Yoga-Gruppe in
unserem Raum ist. Da der Raum nicht mit Straßenschuhen betreten werden soll: Bitte Socken, Hausschuhe o. ä. mitbringen falls Ihr etwas eigenes an den Füssen haben wollt; es gibt auch Leihschlappen die zum Inventar gehören…

{ 0 comments }

Eins mit Dir selbst zu sein, gibt Dir Energie und Kraft. Gleichzeitig kannst Du das, was wir heute lernen, in viele NLP-Formate mit einbauen, in denen der Klient Energie und Ressourcen gut gebrauchen kann.

Du wirst Deine Wahrnehmung für Dich selbst und Deine Mitmenschen schärfen.

Der Übungsabend ist in sich geschlosssen, und Neulinge herzlich sind willkommen sind.

Der Abend wird etwas trancig, als Fortsetzung unserer beliebten Trance-Reihe, die wir letzten Sommer begonnen hatten.

Der Abend fügt sich thematisch gut als Fortsetzung des letzten Übungsabends „unvereinbare Ziele?“, wobei wir dieses Mal eine ganz andere Herangehensweise haben.

Wir werden uns auch 2018 wieder immer am letzten Montag des Monats treffen.
Du kannst also schon die Termine in Deinen Kalender eintragen. Das Thema kündigen wir dann jeweils vor dem Übungsabend an.

Termin: Montag, 29. Januar 2018, 19:30, Dauer 2,5 bis 3 Stunden.

Ort: Entwicklungsraum Stuttgart, Rosenbergstr. 50/1, 70176 Stuttgart (Der Eingang befindet sich im Hinterhof, auf der Klingel steht Entwicklungsraum)

Kostenbeitrag: 7.50€

Anmeldung bitte über die Facebook-Gruppe oder an folgende E-mail: NLP.Peergroup.Stuttgart@gmail.com

Durch den Abend führt Gerd Castan

{ 0 comments }

Übungsabend am 27.11.2017: Unvereinbare Ziele?

Du hast Ziele, die Dir schwer vereinbar scheinen?

Ein Projekt, an dem Dein Herz hängt und eines, das Dir Geld oder Sicherheit bringt?
Du willst verschiedene wichtige Aspekte Deines Lebens zusammen zu bringen?

Es gibt mehrere funktionierende Wege, damit umzugehen… heute Abend wählen wir einen Weg für diejenigen, gerne zu viel nachdenken und dabei übersehen haben, dass die Lösungen und Wege tief im Innern schon vorbereitet sind und darauf warten, entdeckt und ans Licht gebracht zu werden.

Wenn das auf Dich zutrifft, bist Du heute Abend richtig.

Wir werden genügend Zeit haben, dass jeder in jeder Rolle üben kann.

Termin: Montag, 27. November 2017, 19:30, Dauer 2,5 bis 3 Stunden.

Ort: Entwicklungsraum Stuttgart, Rosenbergstr. 50/1, 70176 Stuttgart (Der Eingang befindet sich im Hinterhof, auf der Klingel steht Entwicklungsraum)

Kostenbeitrag: 7.50€

Anmeldung bitte über die Facebook-Gruppe oder an folgende E-mail: NLP.Peergroup.Stuttgart@gmail.com

Durch den Abend führt Gerd Castan

{ 0 comments }

Die logischen Ebenen wurden von Robert Dilts in das Instrumentarium des NLP eingebracht und dienen als Werkzeug der Orientierung der verschiedenen Bewusstseinsebenen die unser Verhalten in einer bestimmten Situation beeinflussen. Der in unserem Übungsabend verwendete Prozess nutzt sogenannte „räumliche Verankerung“ (vgl. Aufstellung auf Boden-Ankern), um diese verschiedenen Erfahrungsebenen zu aktivieren und zu integrieren.

Dies ist eine sehr kraftvolle Erfahrung und ein Instrument ist, um sich in einer bestimmten Situation in einen effektiven „ausgerichteten“ Zustand zu versetzen, bzw. eine solche Situation in der Zukunft vorzubereiten oder eine Situation in der Vergangenheit zu verarbeiten. Er eignet sich also als Schema für Arbeit mit Zielen, genau so wie für Integration von „abgelehntem“ oder „verdrängtem“ (Schatten-Arbeit); oder auch wie für das Hineinfühlen in andere Personen bzw. sogar deren „Modellierung“.

Dieser Übungsabend wird von Michael Gräfe gestaltet. Anmeldung für eine E-mail-Benachrichtigung, bzw. Mitteilungen bitte an folgende E-mail: NLP.Peergroup.Stuttgart@gmail.com. Wir freuen uns auch über unangemeldete Spontanbesuche neuer Mitglieder!. Für die Bereitstellung des Raumes erheben wir einen Unkostenbeitrag von 7,50 €.

Hinweis für Teilnehmer, welche die Räumlichkeiten noch nicht kennen: Der Entwicklungsraum ist im Gebäude Rosenbergstr. 50/1 (leider nur) am Klingelschild ersichtlich. Es ist das Hinterhaus-Gebäude gleich nach der Hofeinfahrt rechts; Eingang Treppenhaus mit mehreren Klingeln u. Briefkästen.. Ansonsten sind in dieser Gegend Parkplätze eher selten anzutreffen (gibt wohl am unteren ende der Rosenbergstraße ein Parkhaus daß man im Notfall nutzen sollte anstatt ewig zu suchen), wer also per öffentlicher Verkehrsmittel kommen kann sollte das tun…

Unser Übungsabend beginnt um 19:30;
bitte nicht „viel zu früh“ eintreffen, da vorher eine Yoga-Gruppe in
unserem Raum ist. Da der Raum nicht mit Straßenschuhen betreten werden soll: Bitte Socken, Hausschuhe o. ä. mitbringen falls Ihr etwas eigenes an den Füssen haben wollt; es gibt auch Leihschlappen die zum Inventar gehören…

{ 0 comments }

Nachdem ich von mehreren neuen Teilnehmern gefragt wurde, welche NLP-Formate besonders zum Selbstcoaching geeignet sind gibt es eines meiner Lieblingsformate noch einmal in abgewandelter Form.

Das Selbstcoaching nach Robert Dilts macht Dir automatisch verschiedene Sichtweisen und Lösungen zugänglich, die schon in Dir sind, an die Du jedoch sonst nicht so einfach herankommst, wie in diesem Format.

Wir machen diesen Übungsabend in typischen Dreiergruppen.

In der Rolle als Coach lernst Du präzise wahr zu nehmen.

Termin: Montag, 25. September 2017, 19:30, Dauer 2,5 bis 3 Stunden.

Ort: Entwicklungsraum Stuttgart, Rosenbergstr. 50/1, 70176 Stuttgart (Der Eingang befindet sich im Hinterhof, auf der Klingel steht Entwicklungsraum)

Kostenbeitrag: 7.50€

Anmeldung bitte über die Facebook-Gruppe oder an folgende E-mail: NLP.Peergroup.Stuttgart@gmail.com

Durch den Abend führt Gerd Castan

{ 0 comments }

“Named must your fear be before banish it you can.”
— Yoda

Timothy Ferriss sagt, er hat seinen Erfolg einer Übung zu verdanken, die er mindestens einmal aller drei Monate wiederholt.

Der folgende TED-Vortrag wurde in 5 Monaten mindestens 2,7 Mal angesehen.

Könnte es wichtiger sein, dass Du Deine Ängste kennst als Deine Ziele zu kennen?

Wir werden seine Methode an diesem Abend üben.

Termin: Montag, 28. August 2017, 19:30, Dauer 2,5 bis 3 Stunden.

Ort: Entwicklungsraum Stuttgart, Rosenbergstr. 50/1, 70176 Stuttgart (Der Eingang befindet sich im Hinterhof, auf der Klingel steht Entwicklungsraum)

Kostenbeitrag: 7.50€

Anmeldung bitte über die Facebook-Gruppe oder Meetup oder an folgende E-mail: NLP.Peergroup.Stuttgart@gmail.com

Durch den Abend führt Gerd Castan

{ 0 comments }